4 Follower
4 Ich folge
Karesen

Karesens Bücherwelt

Ich lese gerade

Playing to the Gallery: Helping Contemporary Art in its Struggle to be Understood
Grayson Perry
Spoileralarm

Ein ganz neues Lesegebiet

— feeling love
Ein ganz neues Leben - Jojo Moyes, Karolina Fell

Ich gestehe, ich hab es einfach getan. Karen hat das Klischee eines Frauenbuchs gelesen. Und es auch noch super gefunden (genau wie meine Oma, der ich das Buch übrigens verdanke)... Es tun sich menschliche Abgründe auf ;) 

"Ein ganz neues Leben" ist die Fortsetzung vom Erfolgsbuch "Ein ganzes halbes Jahr", das ich zwar nicht gelesen habe, aber zu dessen Verfilmung ich ins Kino geschleift wurde. Nachdem sich nun also im ersten Buch Louisas große Liebe Will durch Sterbehilfe aus dem Leben geschieden ist, geht es im zweiten Buch vor allem darum, dass Louisa ihr Leben wieder in den Griff bekommen will. "Wie langweilig", denkt ihr, aber falsch! Denn plötzlich steht die völlig verzogene angebliche Tochter Wills auf der Matte und lässt sich so gar nicht wieder loswerden. Und dann läuft Louisa bei einem versehentlichen Fall vom Dach, der ihr als Selbstmordversuch angerechnet wird, auch noch einem schnaften Sanitäter über den Weg. Oder fällt, wie auch immer. Ich habe gelacht, ich habe geweint und mich ein wenig über plötzlich random stattfindende Schießereien mit Verletzungen aufgeregt. 

Hach ja, viel besser als das erste Buch (naja, der Film).  

 

"Fuck you Will", flüstere ich. "Fuck you dafür, dass du mich verlassen hast"

Louisa Clark, S.19

 

Ja genau, fick dich Will! Die Tonnen von Taschentüchern, die ich gebraucht habe, waren nicht umsonst!